Startseite > Was bedeutet „Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision“

Als Psychotherapeut „in Ausbildung unter Supervision“ befinde ich mich im letzten Teil meiner 6-jährigen Therapieausbildung.

Ich arbeite bereits wie alle anderen Psychotherapeut:innen, reflektiere aber die Therapieprozesse regelmäßig zusätzlich mit einer Supervisor:in, einer Lehrtherapeut:in mit Zusatzausbildung. Für sie als Klient:in hat das den Vorteil einer kontinuierlichen Qualitätssicherung ihres Therapieprozesses.

Da es Psychotherapeuten in Ausbildung unter Supervision nicht möglich ist, die Therapie mit der Kasse abzurechnen, biete ich vergünstigte Konditionen an. Mehr hierzu erfahren sie unter Kosten. Einige private Kranken- bzw. Zusatzversicherungen übernehmen diese Kosten jedoch. Bitte erkundigen sie sich vor Therapiebeginn bei ihrem Versicherungsträger.